Consulting

Fachtagung Managment und Führung mit Prof. Fatzer

Organisationen und die Kultur des Fragens: Erschöpfende Organisationen und Veränderung Nutzen Sie die Chance, einen der erfahrensten weltweit tätigen Organisationsentwicklern auf unserem Fachtag zu erleben! Zudem wird Prof. Dr. Fatzer im Anschluss an die Fachtagung einen zweitägigen Workshop in unserem Institut geben!



Zur Person:

Prof. Dr. Gerhard Fatzer bildet seit über 30 Jahren weltweit Coachs und Führungskräfte aus. Er ist Herausgeber von Fachpublikationen und Brückenbauer zwischen der amerikanischen Organisationsentwicklung und der deutschen Beratungslandschaft. Mit seinem Vortrag wird er Vitalität und Erschöpfung aus Perspektive der Organisation betrachten.

Zum Programm:

Menschen und Organisationen zwischen Vitalität und Erschöpfung: Herausforderungen für Führungskräfte und Manager

In unserer sich beschleunigenden Organisationswelt beobachten wir stetig mehr flexible, agile und selbstorganisierte Arbeit, die Vitalität und Kreativität fördern soll. Diese Freiheit birgt jedoch auch die Kehrseite: Fehlende Nachhaltigkeit und die Aufforderung zu ständiger Selbstoptimierung.

Die zunehmende Komplexität von Herausforderungen und Arbeitsbezügen wird heute gern mit dem Akronym VUCA umschrieben.
(Volatilität (volatility) Unsicherheit (uncertainty) Komplexität (complexity) Ambiguität (ambiguity) Neben dieser Umschreibung des Phänomens- welche Schlussfolgerungen sind für die professionelle Arbeit als Führungskraft daraus zu ziehen? Welche Methoden sind hilfreich?Was bedeutet „gute“ Führung in dieser dynamischen Welt?

Worauf sollte jeder einzelne Akteur bei sich selbst achten um sich nicht zu verlieren und krank zu werden? Auch die gegenteilige Sicht soll ihren Platz haben: Wie könnte die Vision von lustvollem und erfolgreichem Leben und Arbeiten aussehen? In den Vorträgen und Workshops werden wir mit diesen Fragestellungen explorierend umgehen.

Ablauf

9:30 Uhr Get Together
Einstimmung mit Musik (Studierende der Orchesterzentrums NRW)

10:00 Uhr Eröffnung, Begrüßung, Vorstellung der Referenten
10:15 – 10:45 Uhr Peter Eichenauer
- Volles Risiko? Über den Nutzen von Intuition in der „VUCA“ Welt – und die Bedeutung für die Praxis von Beratung und Führung.
Anschließend: Erste Rückfragen

11:00 – 11: 30 Uhr Dr. phil. Monika Eichenauer - Berater zwischen individueller Balance und Psychoökonomie: App&Over.
Eine Zeitdiagnose: Vom Wert des Denken, Träumen und Nichtstun.
Anschließend: Erste Rückfragen

12:00- 13:00 Uhr Keynote Dr. Gerhard Fatzer
Organisationen und die Kultur des Fragens: Erschöpfende Organisationen und Veränderung
Anschließend: Erste Rückfragen

13:30 Uhr - Mittagspause, Buffet
14:30 Uhr - Einstimmung mit Musik (Studierende der Orchesterzentrums NRW)
14:45 Uhr„..ab auf die Insel...“ Dialog Inseln laden zum Diskutieren mit den Vortragenden ein
Miteinander Praxiserfahrungen, Meinungen und Visionen teilen

16:15 Uhr - Kaffeepause
16:30 Uhr - Abschlussplenum
Berichte von den „Dialoginseln“, Diskussion und Gesamtschau auf die Inhalte des Fachtags

17:30 Uhr - Ende der Fachtagung
ab 20:00 Uhr - Gemeinsamer Ausklang, Möglichkeit eines gemeinsamen Abendessens (nicht mehr Bestandteil des Fachtags)

Die Referenten:

Prof. Dr. Gerhard Fatzer
Leiter Trias Institut, bildet seit über 30 Jahren weltweit Coachs und Führungskräfte aus. Er ist Herausgeber von Fachpublikationen und Brückenbauer zwischen der amerikanischen Organisationsentwicklung und der deutschen Beratungslandschaft. Mit seinem Vortrag wird er Vitalität und Erschöpfung aus Perspektive der Organisation betrachten.

Dr. Monika Eichenauer
Psychologische Psychotherapeutin
und Coach seit 30 Jahren in eigener Praxis. Ausbildung bei Dr. John Pierrakos (New York) u.a. in Leadership u. bioenergetischer Persönlichkeitsanalyse und Körperarbeit (CORE-Energetic), Lehranalytikerin für Tiefenpsychologie (Adler Institut + ZIST) und Gestalttherapie., Supervisorin BDP.

Peter Eichenauer
Ausbilder in Coaching und Supervision sowie Lehrsupervisor EASC, Transaktionsanalytiker ITAA, EATA, DGTA, Lehrender Transaktionsanalytiker im Bereich Organisation (PTSTA/O)AWARD der DGTA (2014) und der EATA (2013). Er ist seit vielen Jahren als Coach, Supervisor und Ausbilder im Bereich Beratung und Weiterbildung tätig. Geschäftsführer von Intasco Consulting GmbH i.G.

Veranstaltungsort:

Best Western Hotel Dortmund Airport
Schleefstr. 2c
44287 Dortmund, Germany
Tel. +49 231 98 98 9 - 462
Fax +49 231 98 98 9 – 464
meeting.dor51@gchhotelgroup.com
www.gchhotelgroup.com

Sie wollen Ihre Veränderungsprozesse effizient gestalten um Ihr Unternehmen erfolgreich weiterzuentwickeln. Dabei können wir Sie effektiv begleiten.

Zur Sicherstellung angemessener Maßnahmen bieten wir Ihnen einen ausführlichen Start Up Dialog. Dem folgen bei Bedarf individualisierte Vorgehensweisen- von der Tagungs-Moderation, Varianten der Teamentwicklung bis hin zum 4- Augen Gespräch für Geschäftsleitungen.
Besonderen Wert legen wir auf die Ankopplung der Beratung, Trainings oder Moderationen an die laufende Praxis. Dies werden Sie an dem Setting, der Art und Weise der Durchführung und an der Präsentation von Inhalten, sowie der Nachhaltigkeit feststellen.

Formate

  • Coaching
  • Team- Coaching
  • Konflikt- Moderation
  • "Spätschicht": Anlassbezogene qualifizierende Teamentwicklung
  • Interkulturelle Trainings
  • Fachtage organisieren
  • Projekte

Anlässe

  • Übernahme neuer Funktion im Unternehmen
  • Führungswechsel
  • Kulturveränderung: Akzeptanz einer neuen Unternehmensphilosophie
  • Krankenstand
  • Mangelnde Nachfrage

Felder

  • Unternehmen und Markt: Professionelle Kooperationskompetenz
  • Gesundes Unternehmen- zukunftsfähiges Unternehmen
  • Gesundheitsmanagement
  • Führungskraft Entwicklung